Landkultur erleben

Netzwerkstelle KULTURhaus

Mösthinsdorfer Heimatverein e.V.

Bäckergasse 4a
06193 Petersberg OT Mösthinsdorf

Tel.: 01523 – 84 10 074

Landkulturnetz@moesthinsdorf.de

Mit diesem Projektbaustein wollen wir Heimatgeschichte neu erlebbar machen,
Geschichtsinteressierte und Zeitzeugen miteinander verbinden. Zeit nehmen, damit Zeitzeugen ihre Sicht der Vergangenheit weitergeben können.

Alltagsgeschichte und Dorfentwicklung sollen recherchiert und dokumentiert werden. Im Mittelpunkt steht der Dialog mit Zeitzeugen vor Ort oder im Café unseres KULTURhauses.

Diese Veranstaltungen und Ergebnisse sollen digital aufbereitet und veröffentlicht werden. Die Zeitreise soll jedoch nicht nur in die Vergangenheit führen, sondern das hier und jetzt ebenfalls festhalten und darstellen. Die Ortsgeschichte soll, für Einwohner und Gäste, durch organisiert angebotene „Dorf-Spaziergänge“ erlebbar gemacht werden.

Interessantes zu den verschiedenen Gutshäusern, dem Kriegerdenkmal, der Kirche sowie in den Dörfern ehemals beheimatete Handwerkstraditionen sollen aufgearbeitet und vermittelt werden.

Unsere Arbeitskreismitglieder im Projektbaustein „ZEITgeschichte“

Stefan Auert-Watzik (Kultur- und Begegnungszentrum Schloss Zörbig) – Vorsitzender des Arbeitskreises
Ulrike Dietrich und John Palatini (Landesheimatbund Sachsen-Anhalt)
Daniel Weihmann (abi Online Marketing Köthen)
Helmut Dawal (Heimatverein Kütten/Drobitz e.V.)
Benny Berger (Ortschronist)

Unsere Veranstaltungen im Rahmen des Projektbausteins ZEITgeschichte

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an landkulturnetz@moesthinsdorf.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Hier finden Sie künftig alle Termine im Rahmen des Projektbausteins ZEITgeschichte.

Sie können sich gern über das nebenstehende Formular für Veranstaltungen vormerken lassen. Wir werden Ihnen dann ganz unverbindlich die Termine für alle Angebote im Projekt ZEITgeschichte per Email zusenden, sobald uns diese vorliegen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Projektbaustein ZEITgeschichte und auf Ihre Teilnahme an den Angeboten!